Spezialisten für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften

NEWS

Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft und Handel

18:07

Chemiekonzern: BASF streicht 2000 Stellen in der Verwaltung

Der Chemiekonzern stutzt seine Servicetochter um ein Viertel und will die Kosten um 200 Millionen Euro senken. Viele Aufgaben werden digitalisiert.

20:43

Lichtkonzern: AMS verschafft sich Durchgriff bei Osram – höhere Abfindung für Aktionäre

AMS schließt einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit Osram ab – und lässt sich das noch einmal bis zu 1,2 Milliarden Euro kosten.

16:50

Vordenker : Daniel Nathrath: „Wäre es ums schnelle Geld gegangen, hätten wir ein anderes Start-up gebaut“

Daniel Nathrath ist Teil des Vordenker-Jahrgangs 2020. Der CEO des Symptom-Checkers Ada Health erklärt, wie Künstliche Intelligenz Leben retten kann.

04:06

Luftfahrt: Zulieferer Hydro kam mit offener Kommunikation durch die Krise

Klare Worte, keine Tabus und alle an einem Tisch – der Luftfahrt-Zulieferer aus dem Schwarzwald steuerte frühzeitig um und sicherte so die Firma.

01:38

US-Mischkonzern: 3M erwägt Verkauf von Lebensmittelsicherheits-Sparte

Der Konzern arbeitet laut einem Medienbericht mit Beratern an der möglichen Transaktion. Die Sparte könnte dem Konzern 3,5 Milliarden Dollar einbringen.

23:05

Quartalszahlen: Nike steigert Gewinn kräftig – Corona-Krise kurbelt Online-Absatz an

Die Erlöse im digitalen Geschäft stiegen um 82 Prozent. Der Adidas-Konkurrent übertrifft damit Analysten-Erwartungen. Die Aktie legt nachbörslich um acht Prozent zu.

20:02

Ferienflieger in Corona-Zeiten: Condor-Chef glaubt an die Erholung: „Wir werden wieder ein gesundes Unternehmen sein“

Ein Jahr nach der Pleite der Muttergesellschaft Thomas Cook sieht Ralf Teckentrup Condor durch den Schutzschirm gut gerüstet. Ein neuer Investor ist aber noch nicht in Sicht.

15:26

Luftverkehr: Flugverband IATA will Corona-Tests für internationale Passagiere

Durch Schnelltests an Flughäfen könnten Quarantäne-Vorschriften für Flugpassagiere überflüssig werden, so der IATA. Die Kosten soll der Staat tragen.