Ziele


Wir haben uns zum Ziel gesetzt, bei der Suche nach geeigneten Kandidaten/innen das Lebensalter nicht zum bestimmenden Faktor werden zu lassen. Gerade im Bereich der Führungsebenen spielt das Alter des/der Mitarbeiters/in eher selten eine entscheidende Rolle - im Gegenteil.



Wir sind davon überzeugt, dass das Geburtsdatum
kein KO-Kriterium bei der Personalauswahl sein darf und muss.



Wir sind überzeugt, weil:

es sowohl betriebs- und volkswirtschaftlich als auch gesellschaftspolitisch ein teurer Irrtum ist, Arbeitnehmern über vierzig die Chance auf ein eigenes Erwerbseinkommen zu nehmen,
wir sicher sind, dass Entscheidungsträger, die zumeist selbst über 50 sind (75% der Vorstände der größten DAX-Unternehmen sind über 55!) und an ihrer eigenen Leistungsfähigkeit keine Sekunde zweifeln, auch älteren Bewerbern Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit aus eigener Erfahrung zutrauen,
wir wissen, dass wir genau die richtigen Kandidaten/innen für unsere Kunden finden - unabhängig vom Geburtsdatum.